Schneller Blick

Loading

Deutsche Hochschulmeisterschaft

ARTIKEL auf echo-muenster


	

DHM: Starker Jung hängt Strankmann ab

Titelinhaber Oliver Strankmann (WG Köln) hatte kein Problem, bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften im Triathlon mit Platz zwei vorlieb nehmen zu müssen. Denn am Sonntag war ein Gegner partout nicht zu packen.


	

Uni-Basketballer: In Tübingen die Spanien-Fahrkarte lösen

In der Vor- und Zwischenrunde souverän präsentierten sich die Basketballer der Uni Münster, die mithin bei der Endrunde der Deutschen Hochschulmeisterschaft in Tübingen am Samstag und Sonntag um die Titelvergabe ein Wörtchen mitreden wollen. Zwei UBC-Trainer und sieben UBC-Spieler aus Erster und Zweiter sollen zu Erfolgsgaranten avancieren.


	

echo-Sportschau: SGS Münster, RV Münster, Hochschulsport, RSV Münster

SGS zehnköpfig um NRW-Titel

Zehn Athleten der SGS Münster schwimmen am Wochenende in Dortmund. Bei den NRW-Jahrgangsmeisterschaften der Jahrgänge 1992 bis ´96 (weiblich) sowie ´92 bis ´94 (männlich) planen Susanne Rellensmann und Kristin Buschung 34 Starts. 94 Vereine melden insgesamt 468 Starter an.


	

echo-Sportschau: SC Preußen, Hochschulsport, 1. FC Gievenbeck, SV Münster 91

Sechs Preußen siegen für Westfalen

Gleich sechs Fußballspieler der U15-Juniorenmannschaft des SC Preußen, die Trainer Martin Hugel in der Regionalliga etablierte, spielten mit Erfolg für westfälische Auswahlteams.


	

Für die Hochschulen in der Endrunde: Basketballteam klein, aber aggressiv

Am Ende verwarf der Coach und Rang eins war flöten. Völlig egal, denn die Basketballer der Wettkampfgemeinschaft Münster zogen gemeinsam mit Bochum am Dienstag in Gießen nach jeweils zwei Siegen in die Endrunde der Deutschen Hochschulmeisterschaft ein. Am 9. und 10. Juli wird in Tübingen der Beste ermittelt.


	

Korbjäger sind weiter: WG Münster mit drei Siegen

In der Vorrunde der Deutschen Hochschulmeisterschaft der Basketballer hat sich die vom UBC Münster dominierte Wettkampfgemeinschaft Münster überraschend deutlich durchgesetzt. Rang eins sprang nach drei Heimspielen heraus, in drei Wochen muss die Form in der Zwischenrunde bestätigt werden.


	

Kein Flug nach Finnland: Münsters Futsaler werden Dritter der DHM

Die Finnlandfahrt 2011 geht den Futsalspielern der Wettkampfgemeinschaft Münster durch die Lappen. Bei den ersten offiziellen Deutschen Hochschulmeisterschaften landeten die Mitfavoriten auf Rang drei nach einem 5:2 (1:1) gegen Frankfurt. Das Finale in der Unihalle machten die beiden Kölner Mannschaften unter sich aus.

Inhalt abgleichen